Baustart Ende März 2017

Nachfolgend finden Sie eine erste Etappierung bis Kalenderwoche 21 für die Realisierung des Baus zur Information:

 

  • Kalenderwoche 11/12

    Rodungsarbeiten im Bereich Alte Landstrasse in Richtung Kücheneingang und Gartenbereich. 

  • Kalenderwoche 12

    Verlegung Hauptleitung TV-Kabel. 

  • Kalenderwoche 13

    Neugestaltung der Gartenanlage im Eingangsbereich (Bereich Alte Landstrasse).

  • 27.3.2017

    Aushubarbeiten Gasleitung. Ab diesem Tag heizt das Brüggli bei Bedarf temporär mit der Ölheizung.

  • 29.3.2017

    Gasleitung kappen und reinigen.

  • Kalenderwoche 15

    Bauabschrankungen erstellen. Es wird der gesamte Grünbereich hinter dem Brüggli eingezäunt. Der Sicherheit ist hier die höchste Priorität zuzumessen. Es ist uns bewusst, dass die Spazierwege temporär wegfallen. So rasch als möglich, werden diese Wege wieder instand gestellt.

  • Kalenderwoche 15

    Baugrubenaushub, Medien erschliessen und im Brüggli einen neuen Notausgangsbereich schaffen. Während den Tiefbauarbeiten fällt die gesamte Gartenanlage weg. Wir schaffen einen neuen Gartenbereich im Eingangsbereich des Brüggli. Nach Beendigung der Arbeiten wird der Garten wieder aufgebaut. Auch der Wintergarten im Essbereich wird wegfallen. Wir werden die Essplätze im Bereich der Leseecke einrichten.

  • Kalenderwoche 18

    Pfählungsarbeiten. Aufgrund des Baugrundes muss gepfählt werden.

  • Kalenderwoche 21

    Kran stellen. Es wird ein grosser Kran mit einer Armlänge von 65 Meter vor dem Brüggli (Bereich Junkernbrunnenweg) gestellt.

  • Kalenderwoche 21

      Beginn Baumeisterabeiten (Bodenplatten, Kanalisation etc.).